Zwei Verkehrsunfälle innerhalb von Minuten | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

04.12.2018 | Einsatz - Zwei Verkehrsunfälle innerhalb von Minuten

Am Dienstagabend erfasste ein PKW-Fahrer einen Jugendlichen im Bereich Regensburger Straße – Birkenweg in Bernhardswald mit seinem Fahrzeug. Durch den erst eingetroffenen „Helfer vor Ort Bernhardswald-Wenzenbach“ wurden sofort weitere Kräfte angefordert, darunter auch die Feuerwehr zur Absicherung und Ausleuchtung der Einsatzstelle. Um 18.10 Uhr erfolgte die Alarmierung der Floriansjünger der FF Bernhardswald mit Adlmannstein und Kreuth. Vor Ort wurde die Straße wechselseitig gesperrt, um weiterhin einen Verkehrsfluss gewährleisten zu können.
Nur knapp 20 Minuten später wurde der Integrierten Leitstelle Regensburg ein weiterer Verkehrsunfall im Ort gemeldet: Im Bereich der Abzweigung nach Finsing am Ortsausgang bei Neuhaus auf der Tratt kam es zum Zusammenstoß zweier PKW. Auch hier war die Unterstützung der Feuerwehr gefragt, sodass von der ursprünglichen Einsatzstelle Kräfte zum nächsten Unfallort abgezogen wurden. Vor Ort wurden zwei der betroffenen Patienten in den warmen Feuerwehrfahrzeugen bis zum Eintreffen der Rettungswägen betreut und ausgelaufene Betriebsstoffe der verunfallten PKW gebunden. Darüber hinaus wurde auch hier die Einsatzstelle gegen den laufenden Verkehr mit einer Vollsperrung gesichert und ausgeleuchtet. Nach rund 45 Minuten war auch dieser Einsatz beendet.